06.06.2021

Allgemeine Entwicklung:

Die Welpen haben die letzten drei Tage Wurmkur bekommen. Die einen hatten mehr, die anderen weniger mit den Nebenwirkungen zu kämpfen, aber spurenlos ist es an keinem vorüber gegangen.

Trotzdem haben sie weiter zugelegt. Alle zusammen bringen sie nun fast 16 kg auf die Waage. Die Augen sind nun bei allen auf, auch die Ohren öffnen sich langsam. Sie werden immer interessierter an Menschen und genießen die täglichen Streicheleinheiten.

Offensichtlich hat sich die Zusammensetzung der Milch geändert, sie scheint sättigender geworden zu sein. Trude säugt nur noch ein- bis zweimal nachts und auch tagsüber sind die Abstände deutlich länger. Gleichzeitig normalisiert sich Trudes Flüssigkeitsbedarf wieder und sie säuft nicht mehr ganze Wassereimer leer.

Hilda darf nun richtig in die Wurfkiste und manchmal machen sie die Kinder beide zusammen sauber. Es kehrt also so was wie Routine ein.

Die Entwicklung der einzelnen Welpen sind wie üblich unter den Einzelportraits zu finden. Die Links dazu sind u.a. auf Trudes Seite hinterlegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.